Beigeordneter

заместитель бургомистра, избирается представительным органом (советом) общины или союза общин сроком на 8 лет. Как правило, ведёт по поручению бургомистра отдельное направление коммунальной политики, т.е. является децернентом и, в отличие от первого заместителя бургомистра, выборным муниципальным служащим Bürgermeister, erster Beigeordneter, Gemeinderat, Verwaltungsgemeinschaft, Wahlbeamter, Dezernent

Германия. Лингвострановедческий словарь. 2014.

Смотреть что такое "Beigeordneter" в других словарях:

  • Beigeordneter — ist in einigen Ländern Deutschlands die Amtsbezeichnung eines Wahlbeamten, der im Rahmen der kommunalen Selbstverwaltung bei einer Gemeinde, einem Gemeindeverband oder einem Landkreis als Mitglied in den Gemeindevorstand, Verbandsvorstand oder in …   Deutsch Wikipedia

  • Beigeordneter — Beigeordneter, Amtstitel des zweiten Bürgermeisters oder des zum Vertreter des Bürgermeisters berufenen zweiten Gemeindebeamten. Beigeordnete heißen auch bei Reichsbankhauptstellen die von deren Bezirksausschuß aus seiner Mitte gewählten oder, wo …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Beigeordneter — Beigeordneter, nach der preuß. Städteordnung der zweite Bürgermeister …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Beigeordneter — Bei|ge|ord|ne|te(r) 〈f. 30 (m. 29)〉 gewählter Gemeindebeamter, gewählte Gemeindebeamtin * * * Bei|ge|ord|ne|ter, der Beigeordnete/ein Beigeordneter; des/eines Beigeordneten, die Beigeordneten/zwei Beigeordnete: Beamter od. Angestellter einer… …   Universal-Lexikon

  • Beigeordneter Minister — (ministre auprès d un ministre oder ministre délégué, auch: ministre chargé de ...) ist ein Amt in einer französischen Regierung. Ein beigeordneter Minister hat Kabinettsrang, ist aber in der Regel einem anderen Minister beigeordnet, d.h. diesem… …   Deutsch Wikipedia

  • Erster Beigeordneter — Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung. Beigeordneter ist in Deutschland eine Funktionsbezeichnung aus dem… …   Deutsch Wikipedia

  • Schöffe (Beigeordneter) — Schöffe (niederländisch: schepen, französisch: échevins, luxemburgisch: Schäffen) bezeichnet in Belgien und Luxemburg einen Beigeordneten des Bürgermeisters. Belgien In Belgien sind Schöffen gewählte Beigeordnete des Bürgermeisters. Sie… …   Deutsch Wikipedia

  • Besoldungsordnung B — Die Besoldungsordnung B (BesO B) beinhaltet die Besoldungsgruppen B 1 bis B 11 der Spitzenbeamten in Deutschland. Die Besoldung und ihre Gruppen richtet sich nach dem Bundesbesoldungsgesetz (BBesG). Eine Besonderheit der… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Direktoren der britischen Ostindien-Kompanie — Liste der Direktoren der britischen Ostindien Kompanie. Die jeweils 24 Direktoren wurden durch die Aktionäre gewählt. Das Geschäftsjahr der Honourable East India Company erstreckte sich von 1. April bis zum 31. März des folgenden Kalenderjahres.… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Mitglieder des Preußischen Herrenhauses — Die Liste der Mitglieder des Preußischen Herrenhauses führt die Mitglieder des Preußischen Herrenhauses auf, das ab 1855 die Erste Kammer des Preußischen Landtags nach der Verfassungsurkunde für den preußischen Staat vom 31. Januar 1850, geändert …   Deutsch Wikipedia

  • Gemeindeorgan — Gemeindeorgane ist in der Bundesrepublik Deutschland der Oberbegriff für die in einer Gemeindeordnung eines Bundeslandes festgelegten Organe einer Stadt, einer Gemeinde oder eines Landkreises. Die Bezeichnungen und Bedeutungen dieser kommunalen… …   Deutsch Wikipedia

Книги


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.